bloom’s taxonomy revisited

Noch eine sehr schöne Grafik zur Bloomschen Taxonomie; gefunden über Mathias Heil’s Blog. Sicher, die Darstellung ist gegenüber der bereits geposteten aus der Wikipedia stark vereinfacht – jedoch vielleicht gerade deswegen am PC übersichtlicher. Zum fachdidaktischen Dartspiel hingegen ist die Bloomsche Blume von Wikipedia besser. Dem selben Zweck dienen sie beide: das Phänomen Unterricht soll klarer und kategorisierbarer sein, dem geneigten Englischlehrer wird ein sinnvolles Werkzeug an die Hand gegeben, seine Unterrichtsplanung strukturiert anzugehen.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: