Was es ist:

Für eine Fortbildung zur Verwendung des interaktiven Whiteboards im Unterricht suche ich gerade nach neuen Ideen. Dabei bin ich über MicrosoftSickysorter gestolpert – klar, funktioniert nur unter aktuelleren Windowsversionen. Im ersten Ausprobieren scheint die Software tatsächlich ein paar neue Möglichkeiten zum Finden, Sammeln und Strukturieren von Ideen zu bieten – wobei dabei zusätzlich noch die traditionelle Sitzordnung aufgelöst wird, und tatsächlich alle (viele?) Schüler direkt am Whiteboard arbeiten sollen. Unter ‚affinity diagram‘ bietet Wikipedia einen sehr kurzen Einblick in den Prozess.

Einsatz im Unterricht:

Gerade Entscheidungs- und Planspiele könnten so gut visualisiert werden; aber auch schon die Auswahl des nächsten Wandertagsziels, eine Zusammenstellung von classroom rules oder sogar nachgestellte SMS-Dialoge wären so anschaulich möglich.