Prezi: Präsentationssoftware für den modernen Unterricht

Was es ist:

Prezi ist eine Flash-basierte Website, auf der Präsentationen erstellt werden können. Die Arbeitsweise gestaltet sich erfrischend anders als die mit Powerpoint; die Nutzer können deutlich assoziativer arbeiten, und werden nicht durch die allgegenwärtigen Powerpoint-Vorlagen und -Assistenten gegängelt.

Arbeitsformen wie die im Englischunterricht gern verwendeten word spiders oder mind maps werden mit der Prezi-Software vertieft und erweitert; z.B. durch das Einbinden von Grafiken, Diagrammelementen oder Videos. Ja, das ruft geradezu ohrenbetäubend laut nach bilingualem Sachfachunterricht (CLIL).
Die fertigen Präsentationen können online päsentiert werden; alternativ ist auch ein Download möglich, um die Ergebnisse auch ohne Internetverbindung zeigen zu können. Prezi bietet auch eine iPad-App an, die fortlaufend weiterentwickelt wird.

Einsatz im Unterricht:
1.) Gemeinsames Erarbeiten am Whiteboard, oder auch am Beamer. Gerade um den Schülern die Möglichkeiten der Software zu zeigen, kann es sinnvoll sein, zunächst eine einfache assoziative Wortschatzübung durchzuführen. Englisch- Vokabeln können so effizient geübt und wiederholt werden. In einem zweiten Schritt wird eine Abfolge der Präsentationsschritte festgelegt. Zu dieser Präsentation müssen die Schüler im Anschluss eine Art Powerpoint-Karaoke durchführen – ideal wäre eine zusammenhängende Geschichte.

2.) Erarbeiten einer Präsentation durch die Schüler. In Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit können viele Themen so zu einem stimmigen Ganzen zusammengefasst werden. Die Präsentation kann ein Referat begleiten oder für sich stehen; möglich wäre hier auch eine Art beauty contest – wer erstellt die stimmigste Übersicht zu einem bestimmten Thema?

3.) Erstellen eines Prezis durch den Lehrer. Zum Selbststudium durch die Schüler oder zum Unterstützen von Lernprozessen.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: