Videos: Einführung in Microsoft Teams

Was sind die Vorteile von Video-Tutorials?

Sie sind …

  • einfach zu verstehen, da sie genau zeigen, was man tun muss, um ein Ziel zu erreichen.
  • effizienter, als mehreren Nutzern identische Instruktionen zu geben.
  • simpel in der Handhabung – Videos auf Handys anzusehen ist schon fast eine allgegenwärtige Kulturtechnik (mehr jedenfalls, als in einem Wiki nachzulesen).
  • flexibel. Die Nutzerinnen können das Video beliebig anhalten, nochmal ansehen, oder vorzeitig beenden.

Lehrer machen halt gerade in der Coronakrise so Erklärvideos…

Um den Schülerinnen und Schülern den Einstieg in Teams zu erleichtern, habe ich ein paar Einführungsvideos zu Microsofts Zusammenarbeitssoftware erstellt. Klar, ich hätte einfach auf ein Video einer Kollegin verweisen können – aber dann wollte ich doch lieber selbst Videos für meine Schule zusammenstellen. Der Vorteil: Besonderheiten unserer Teams-Installation und Teams-Ausbringung kann ich direkt im Video nennen. Der Nachteil: Naja, es hat etwas Arbeit gemacht, und die Videos enthalten wirklich zu wenige schicke Grafiken. Es musste halt – wie so vieles in den für viele Lehrer hochstressigen Coronawochen – schnell gehen.

Schüler und Eltern, die mit dem Einloggen Probleme haben, können so leicht Hilfe zur Selbsthilfe finden – die Videos sind auf der Schulhomepage verlinkt, und in der Begrüßungsmail, in der die Accountdaten und Passwörter genannt werden, steht natürlich auch ein Hinweis auf die Videos.

Die Reihe wurde dann recht schnell ergänzt um die einfacher nutzbaren Features aus office.com – hier sind dann natürlich auch alle Kolleginnen und Kollegen in der Zielgruppe, die Microsoft Teams als Werkzeug in ihrem Online-Unterricht nutzen wollen.